Christian Klant - Portaits

Juni 2014 - Dezember 2014

Christian Klant (*1980 in Bonn) machte – nach dem Umzug nach Berlin und dem Einrichten seines ersten Studios – sein Hobby zum Beruf. Schwerpunkte seiner internationalen Auftragsarbeiten, aber auch seiner freien Projekte, liegen in der Portrait- und der Reportagephotographie.

Wenn man ihn fragt, in welchem Genre er tätig ist, antwortet er, dass er mit Menschen und Geschichten zu tun hat. Ein Portrait ist – so Klant – erst dann eine gute Photographie, wenn es eine Geschichte erzählt. Dieser Grundsatz spiegelt sich auch in seinen Werken wieder. Häufig genügt ihm für ein Portrait ein einziger Schuss. Klant interessiert sich aber für den Menschen in all seinen Facetten. Denn nicht nur ein Portrait kann eine Geschichte erzählen, sondern auch eine Bewegung, wie Christian Klant in seiner Serie "Movements" verdeutlicht.

Christian Klant arbeitet mit der Technik der Nassplattenphotographie, die es ermöglicht, auf völlig unterschiedlichen Ebenen Tiefe zu verleihen.

"Wenn ich gefragt werde, in welchem Genre ich als Fotograf tätig bin, antworte ich meist mit ‚Menschen und Geschichten'. Das Portrait von einer Person ist für mich erst dann eine gute Fotografie, wenn es dazu einlädt der Geschichte zu lauschen, die diese Person zu erzählen hat. Manchmal ist das eine Geschichte, die sie selbst noch nicht kennt oder schon vergessen glaubte." (Christian Klant, 2014)

Erfahrungen & Bewertungen zu Vandenberg Immoconsult GmbH